JPMorgan foresees Bitcoin at R$ 780 thousand in the long term

Bitcoin at prices above US$ 100,000 still depends on the behavior of the gold market, according to JP Morgan.

Experts from world leader in financial services JPMorgan Chase & Co. have published a forecast that Bitcoin may reach US$ 146,000 – or R$ 780,000 at current exchange rates – in the long term.

According to a Bloomberg article, BTC’s market capitalization, currently valued at $575 billion, would have to increase 4.6 times to reach this price target. The behavior of the gold market will also be decisive for the growth of Bitcoin. The text says:

„The market capitalization of the Bitcoin of about $575 billion would have to increase 4.6 times – based on a theoretical price of $146,000 – to match the total private sector investment in gold through exchange-traded funds or bars and currencies,“ strategists led by Nikolaos Panigirtzoglou wrote in an article. But this perspective depends on Bitcoin converging with gold volatility to encourage more institutional investment, a process that will take some time, they argued.

Despite Bitcoin’s large price appreciation in 2020, the strategists remain cautious about a high cryptomeda parabolic.

Since December 2020, when Bitcoin broke the record of $20,000 and entered the phase of price discovery, with no historical basis to note the levels of resistance. In the last three weeks, the currency reached $34,000 before a correction this week.

Nevertheless, Bitcoin’s quest for exorbitant prices is still a race to the bottom, which should take time. The strategists write:

„The elimination of gold as an alternative ‚currency‘ implies great advantages for Bitcoin in the long run. (However,) it is unlikely that a convergence in the volatilities between Bitcoin and gold will happen quickly and, in our analysis, it is a process of several years. This implies that Bitcoin’s theoretical price target above $146,000 should be considered a long-term goal and therefore an unsustainable price target for this year“.

The strategists still write that the price forecasts for this year, reaching US$ 100,000 – or R$ 529,000 – also do not sustain themselves, although big investors like Paul Tudor Jones confirm this bet. They conclude:

„The valuation and forecast scenario has become much more challenging for Bitcoin at the beginning of the new year. Although we cannot exclude the possibility that the current speculative mania will spread, pushing even further the price of Bitcoin to the consensus region between US$ 50,000 and US$ 100,000, we believe that such price levels would prove unsustainable“.

According to data from Cointelegraph Markets, Bitcoin is quoted this Tuesday at an average of US$ 32,000 in global exchanges. In Brazil, the price of the largest cryptomeda reaches US$ 172,000.

En trin-for-trin guide til Binance Exchange – del I

Binance er en af ​​de mest berømte kryptokursudvekslinger, der tilbyder en sikker og hurtig handelsoplevelse til sine brugere. Børsen understøtter mere end 200 kryptokurver.

Binance er en tredjeparts kryptovalutaudveksling, der giver brugerne mulighed for at købe / sælge et stort antal kryptokurver såvel som fiat-valuta.

Det er en af ​​de hurtigste og største (efter handelsvolumen) kryptobørs i verden

Binance-børsen blev grundlagt af Changpeng Zhao i juli 2017 og var oprindeligt baseret i Kina, men på grund af stigende regler har virksomheden nu flyttet sit hovedkvarter til den europæiske ø-nation Malta.

Bortset fra at støtte et stort antal kryptokurrency-par, tilbyder platformen et meget lavt handelsgebyr og avancerede sikkerhedsfunktioner. Inden for 2,5 år har platformen således fået betydelig anvendelse blandt kryptobrugere og blev den største kryptobørs efter handelsvolumen i verden. I øjeblikket administrerer platformen cirka et gennemsnitligt dagligt volumen på 2 milliarder med 1.400.000+ transaktioner pr. Sekund.

BNB er det oprindelige token for Binance- platformen og bruges til at betale transaktionsgebyrer på børsen.

Vi laver en række guider, der udforsker alle detaljer i Binance-børsen.

Det har dog visse negative punkter:

Centraliseret og frihedsberøvende

Sikkerhedsbrud i fortiden. Imidlertid har platformen annonceret oprettelsen af ​​en „sikker aktivfond for brugere“ (SAFU), der vil gemme 10 procent af alle handelsgebyrer til dækning af tab i ekstreme situationer.
Ingen telefonsupport
Brugsanvisning
Gå til denne side for at bruge Binance Exchange .

Applikationslandingssiden ser sådan ud.

Bitcoin (BTC) klopft an die Tür zu $30.000

In Kürze

  • Bitcoinunteren hat am 31. Dezember ein weiteres Allzeithoch erreicht.
  • Die Zeitrahmen zeigen Schwäche.

BTC nähert sich wahrscheinlich dem oberen Ende seiner Aufwärtsbewegung.
promo

Bitcoin (BTC) hat sowohl am 30. als auch am 31. Dezember neue Allzeithochs erreicht. Der Preis erreichte heute Morgen kurzzeitig $29,300 an einigen Börsen, bevor er einen kleinen Rückzieher machte.

Die Rallye hat begonnen, kurzfristige Anzeichen von Schwäche zu zeigen und es wird erwartet, dass BTC bald ein Top erreicht.

Neues Bitcoin All-Time-High

Bitcoin setzte seinen Aufstieg am 30. Dezember fort, bildete eine bullische Kerze und erreichte ein Hoch von $28.996. Der gestrige Schlusskurs lag über dem des Shooting Stars vom 17. Dezember, ein zinsbullisches Zeichen, das auf eine Auflösung des vorherigen Widerstands hindeutet

Die technischen Indikatoren sind zinsbullisch und haben noch keine Schwäche gezeigt, was darauf hindeutet, dass die Aufwärtsbewegung weitergehen wird.
BTC Täglich

Zukünftige Bewegung

Das Sechs-Stunden-Chart zeigt, dass BTC in der vergangenen Woche zwar beschleunigt gestiegen ist, sich aber sowohl beim RSI als auch beim MACD eine sehr deutliche bärische Divergenz entwickelt hat.

Dies ist ein Zeichen dafür, dass die Rallye möglicherweise überzogen ist und eine Korrektur zu erwarten ist.

Das 2-Stunden-Chart zeigt mehr von der gleichen bärischen Divergenz.

Darüber hinaus folgt BTC einer sehr steil ansteigenden Unterstützungslinie, die auf lange Sicht nicht nachhaltig ist.

Sollte es zu einem Durchbruch der Unterstützungslinie kommen, ist es möglich, dass BTC einen sehr starken Rückgang erfährt.

Die Wellenzählung deutet darauf hin, dass sich BTC in der Unterwelle 5 (in der Abbildung unten orange dargestellt) der Welle 5 (blau) befindet.

Ein mögliches Ziel für die Spitze der Bewegung liegt bei $29.800 – der 3,61 Fib-Erweiterung der Unterwelle 5 (orangefarbener Fib).

Sobald die Korrektur beginnt, würden wir erwarten, dass die gesamte Bewegung, die im September begann, korrigiert wird.

In diesem Fall wären die beiden wichtigsten Unterstützungsbereiche die 0,382 und 0,5 Fib-Retracement-Levels, die sich bei $21,838 bzw. $19,538 befinden.

BTC-Wellenzählung

Ein genauerer Blick auf die Zählung der Nebenwellen (schwarz) zeigt, dass sich BTC wahrscheinlich in der Nebenwelle 5 befindet. Dies wird auch durch das Dreieck der vierten Nebenwelle unterstrichen, nach der sich BTC beschleunigt nach oben bewegt.
BTC Kurzfristige Zählung

Fazit

Es wird erwartet, dass Bitcoin ein Hoch in der Nähe von $29.800 erreichen wird, bevor es zu einer deutlichen Korrektur kommt.

10 Prognosen für 2021: China, Bitcoin, Steuern, stabile Münzen und mehr

Während 2020 ein sehr schwieriges Jahr war, war es ironischerweise ein Katalysatorjahr für Fintech und Krypto.

Und es gibt keine Anzeichen dafür, dass sich die Dynamik im Jahr 2021 verlangsamt!

Henri Arslanian ist Global Crypto Leader, PwC und außerordentlicher Professor an der Universität von Hongkong.

Hier sind meine 10 Krypto-Vorhersagen für das kommende Jahr:

Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie E-Mails zu CoinDesk-Produkten und stimmen unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen zu .

1. China führt die CBDC und die Zukunft des Geldrennens an

Wie wir letztes Jahr prognostiziert hatten , war 2020 ein Bannerjahr für digitale Währungen der Zentralbank (CBDCs). Angesichts der Tatsache, dass 80% der Zentralbanken auf Bitcoin Bank aktiv sind und der unsichtbare Druck der Waage (jetzt Diem genannt ), der voraussichtlich in Kürze auf den Markt kommen wird , sollten wir in diesem Bereich mit vielen neuen Entwicklungen rechnen.

Während CBDC-Entwicklungen im Großhandel wichtig sind, wird sich der Fokus der Zentralbanken wahrscheinlich auf CBDCs im Einzelhandel konzentrieren, da dies der eigentliche Wegbereiter ist. Im Gegensatz zu CBDCs im Großhandel, die sich nur zwischen einer Zentralbank und Banken befinden und aus Sicht der Öffentlichkeit „hinter den Kulissen“ agieren, ermöglichen CBDCs im Einzelhandel der Öffentlichkeit, eine wirklich digitale Form von Zentralbankgeld zu halten, die es heute nicht mehr gibt. So wie 2020 einige Länder von den Bahamas bis nach Großbritannien mit einigen ihrer CBDC-Einzelhandelsinitiativen Schlagzeilen machten, sollten wir erwarten, dass andere G20-Länder ihre eigenen Pläne bekannt geben.

In der Praxis werden alle Augen im Jahr 2021 auf China gerichtet sein, da es seinen digitalen Renminbi ( DC / EP ) weiter vorantreibt und damit den Weg für die Zukunft des Geldes ebnet. In der letzten Pilotphase wurden mehr als 2 Milliarden RMB (300 Millionen US-Dollar) über 4 Millionen Transaktionen mit dem digitalen RMB abgewickelt. Die große Frage ist vielleicht nicht, ob, sondern wie schnell China dieses Projekt weiter vorantreibt.

2. Traditionelle Finanzinstitute (und Privatbanken), die sich in Bitcoin verlieben?

2020 war ein unglaubliches Jahr, als institutionelle Akteure in den Kryptoraum eintraten. Wir haben nicht nur festgestellt, dass große Institute wie JPMorgan und Standard Chartered weiterhin Lösungen für Kunden entwickeln, viele von Citi bis zur Deutschen Bank haben sogar begonnen, die Anlageklasse regelmäßig abzudecken.

Wir sollten erwarten, dass sich dieser Trend im Jahr 2021 beschleunigt, da viele Banken beginnen, ihre Kryptopläne zu veröffentlichen. Dies sollte den Eintritt traditioneller Buy-Side-Unternehmen weiter katalysieren, die nicht nur mit solchen regulierten Intermediären komfortabler handeln, sondern in vielen Fällen durch ihre eigenen regulatorischen oder Anlegerbeschränkungen verpflichtet sind.

Während Investmentbanken bisher die aktivsten Akteure waren, sollten wir die Privatbanken im Auge behalten. Die meisten der großen Privatbanken nicht berücksichtigten bitcoin wie keine ernster Vermögenswert (nicht Krypto ähnlichen Produkte, die wahrscheinlich zu verkaufen , hilft nicht!) , Aber wir sollten die zukunftsweisenden Privatbanken erwarten anzupassen und Krypto als Unterscheidungsmerkmal Angebot zu sehen zu engagieren und fahren neue Einnahmen aus der begehrten High-net-Worth und Family – office – Kundenbasis , die in zunehmendem Maße sucht bitcoin zu kaufen.

Atualizações sobre criptografia e bitcoin da temporada de eleições – 5 de novembro de 2020

Atualizações de criptografia e bitcoin – 5 de novembro de 2020: como o presidente, o senado e a casa dos Estados Unidos em pleno funcionamento – com grande incerteza quem ganhou a Casa Branca 2 dias inteiros após o lançamento do primeiro balé em pessoa, o mercado de criptografia e bitcoin deixou poucas dúvidas de quem são os vencedores. Abaixo estão algumas boas notícias para ajudá-lo a superar suas ansiedades eleitorais.

Febre eleitoral? Bitcoin sobe 9% para negociação perto de US $ 15.000

Bitcoin (BTC) e o mercado geral de criptomoedas estão em alta hoje. A primeira moeda criptográfica ganhou 9% e se aproximou de US $ 16 mil em menos de 24 horas. O melhor sinal de que o Bitcoin está otimista e continuará seu padrão de alta é o fato de ter subido 10% nos últimos 7 dias, 27,3% durante o período de 90 dias.

O preço do Bitcoin permaneceu em $ 10k + nos últimos 100 dias. Em apenas 1 dia, US $ 125 bilhões foram adicionados ao mercado de criptografia. Seu valor total era de US $ 430 bilhões, na época desta publicação.

Mike McGlone, estrategista sênior de commodities da Bloomberg escreveu no Twitter, com certeza de que em 2021 o Bitcoin atingirá o nível “parabólico”.

“O Bitcoin pode sofrer um 2021 parabólico , como aconteceu em 2013 e 2017, se os padrões anteriores se repetirem. Novas máximas são uma próxima iteração potencial e podem ser apenas uma questão de tempo, a menos que algo que não prevemos atrapalhe a tendência de maior adoção e demanda vs. oferta limitada. “

Os preços de Ethereum, Ripple’s XRP, Chainlink e Litecoin atingem novos patamares

Bitcoin tem a reputação de impulsionar os preços da maioria das altcoins quando eles aumentam repentinamente e vice-versa. Cada moeda no top 10; com base na capitalização de mercado viu um aumento de preços entre 5-14%. XRP de Ripple ; a quarta maior moeda virtual ; por marketcap está sendo negociado atualmente a $ 0,2425.

Isso é mais de 5% em 24 horas. Projeto de contratos inteligentes, Chainlink (LINK) e um dos concorrentes mais antigos do bitcoin, Litecoin (LTC) ganhou entre 5% -14% no mesmo período.

Bitcoin roubado do Silk Road movido

Atualização: É relatado que o Departamento de Justiça dos Estados Unidos apreendeu 69.369 bitcoin no valor de $ 1 bilhão. Manteremos você atualizado conforme mais notícias chegarem.

Mais de US $ 1 bilhão em Bitcoins roubados da Rota da Seda; o mercado de dark-web antigo e ilegal mudou nas últimas horas. 69.369 Bitcoins foram transferidos de “ 1HQ3Go3ggs8pFnXuHVHRytPCq5fGG8Hbhx ,” um endereço bitcoin pertencente a um dos supostos hackers.

Asset da trilioni di dollari Giant Fidelity lancia un nuovo sforzo per portare Bitcoin agli investitori ricchi

La divisione di criptovalute di Fidelity Investment, Fidelity Digital Assets, sta collaborando con Stack Funds con sede a Singapore per offrire servizi di custodia di criptovalute agli investitori con un patrimonio netto elevato in Asia, grazie al crescente interesse per Immediate Edge e altre criptovalute nella regione.

La partnership offrirà ai clienti Fidelity un’ulteriore esposizione a quello che alcuni considerano ancora un settore economico nascente

Il co-fondatore di Stack Michael Collett dice a Bloomberg che il legame dell’azienda con Fidelity piacerà agli investitori asiatici che desiderano accedere ai servizi di custodia sicura di Fidelity Digital Assets.

La partnership con Stack non è la prima mossa di Fidelity per rendere gli investimenti in criptovaluta accessibili alla sua clientela.

L’azienda ha creato la sua filiale Digital Assets nel 2018 e proprio questo agosto Fidelity ha presentato istanza alla SEC per offrire un fondo indicizzato Bitcoin (Wise Origin Bitcoin Index Fund, I, LP).

Stack ha anche lanciato un fondo indicizzato bitcoin di livello istituzionale a gennaio

L’annuncio di Fidelity and Stacks colpisce il mercato poiché il prezzo di Bitcoin continua a vedere una grande azione sui prezzi sulla scia del crescente interesse istituzionale da parte di MicroStrategy e la recente adozione di crittografia di PayPal .

Il co-fondatore di Stack sottolinea il rinnovato interesse dei clienti per Bitcoin mesi dopo che il prezzo della criptovaluta di punta è sceso sotto i $ 4.000 a marzo.

„Quest’anno è stato difficile per convincere le persone a entrare in Bitcoin perché non si è coperto di gloria nella flessione del mercato … Dai giorni bui e bui di marzo abbiamo avuto richieste di ripresa.“

Bitcoin muss sich den Auswirkungen einer hohen S&P500-Korrelation stellen?

Bitcoin muss sich den Auswirkungen einer hohen S&P500-Korrelation stellen? Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen

Bitcoin, Gold und der S&P500 stehen gemeinsam im Mittelpunkt, wenn es um die Marktbewegung im Jahr 2020 geht. Während der Krypto-Asset periodisch Partei ergriffen hat, ist Bitcoin im Moment bei Bitcoin Circuit stärker mit dem traditionellen Aktienmarkt korreliert.

Beim Vergleich der jüngsten Skew-Charts der Beziehung von Bitcoin zu Gold und dem S&P 500 ist zu beobachten, dass in den letzten Wochen die realisierte Volatilität von Bitcoin in Bezug auf die beiden anderen Vermögenswerte gesunken ist. Tatsächlich deutet der Rückgang der realisierten Volumina darauf hin, dass die BTC in diesem Zeitraum nicht sehr volatil gewesen ist. Während die Korrelation von Bitcoin mit Gold in den letzten Wochen stark abgenommen hat, befindet sich die Korrelation mit dem S&P 500 immer noch in einem relativ hohen Bereich.

Bitcoin könnte mit den Auswirkungen einer hohen Korrelation mit dem S&P 500 konfrontiert werden.

Obwohl sich die hohe Korrelation mit dem traditionellen Markt oft für Bitcoin ausgezahlt hat, ist es vielleicht nicht der richtige Zeitpunkt, dasselbe Verhalten an den Tag zu legen. Der Hauptgrund dafür liegt vor aller Augen: Der US-Aktienmarkt muss noch das Risiko wirtschaftlicher Unsicherheit in den Rückspiegel stellen.

Im Moment befindet sich der S&P 500 nahe seinem Jahreshoch bei 3483 Punkten, aber dies war nur möglich, weil die Federal Reserve grünes Licht für eine unbegrenzte QE gegeben hat, um den Markt ohne Grenzen oder Einschränkungen aufrechtzuerhalten. Zwar lässt sie den Markt kurzfristig ticken, doch könnte sie auf einen schädlichen Kreislauf der Insolvenz zusteuern.

Laut Raoul Pal, einem ehemaligen Hedgefondsmanager von Goldman Sachs, baut der S&P 500 mit seinem Hoch langsam ein riesiges Spitzenmuster auf. In seinem Webinar schlug Pal vor, dass die gegenwärtige Phase eine „typische Periode“ sei, bevor der Markt zusammenbricht. Beispiele aus der Provinz deuten darauf hin, dass die Abstürze von 1929, 2001 und 2008 einen ähnlichen zinsbullischen Rückzug darstellten, bevor es zu extremen Kursverlusten kam.

Pal fügte jedoch hinzu, dass ihn die Insolvenz am meisten beunruhigt. Je länger es dauert, bis sich die Weltwirtschaft insgesamt erholt, desto mehr Arbeitnehmer werden entlassen, und dieser Effekt könnte einen Dominoeffekt auslösen, der strukturelle Probleme in der gesamten Wirtschaft schafft.

Schließlich ist da noch die Frage des COVID-19.

Die Fälle in Europa nehmen zu; die europäischen Märkte fallen zuerst?

Während die Weltbevölkerung vielleicht denkt, dass wir mit dieser Pandemie am Ende des Weges sind, muss sie sich das vielleicht noch einmal überlegen. Einem kürzlich erschienenen WSJ-Bericht zufolge haben die Fälle in der EU die USA am 15. Oktober überholt, nachdem sie die Kurve in den Vormonaten praktisch abgeflacht hatten.

Unnötig zu sagen, dass eine „zweite Welle“ des Virus stattfinden könnte, ohne dass es Anzeichen für einen legitimen Impfstoff gäbe. Aus wirtschaftlicher Sicht ist dies keine ideale Situation für den globalen Aktienmarkt, denn ein Ausverkauf von Unternehmen und Indizes in der EU wird sich direkt auch auf die US-Märkte auswirken.

Wenn der europäische Markt an der NASDAQ einen Rückschlag erleidet, wird dies auch zu einem Rückgang der US-Aktien führen, was einen Welleneffekt für Unternehmen wie S&P 500, Dow Jones usw. auslösen wird.

Schließlich könnten die Wahlen in den USA eine entscheidende Rolle spielen. Analysten vermuten, dass ein Sieg der Demokraten für den S&P 500 nachteilig wäre, während der Triumph von Trump den Wert der Aktie in die Höhe treiben könnte.

Bei so vielen variablen Veränderungen bringt er Bitcoin in eine schwierige Lage, und seine erhöhte Korrelation könnte ein weiterer Nachteil für die Krypto sein, wenn die Dinge in Zukunft schlechter laufen.

Kraken: the correlation between Bitcoin and traditional markets continues to weaken

According to some analysts, a „breathtaking bull run“ of Bitcoin may be imminent

Kraken, a well-known U.S. exchange, has published a report in which it reports that the correlation between Bitcoin (BTC), the U.S. dollar and traditional markets is continuing to weaken.

Kraken’s September volatility report found that Bitcoin has basically maintained a negative correlation with the US Dollar Index (DXY) since May, despite a short approach between the two markets in early September.
30-day correlation between Bitcoin and the US Dollar Index

The paper argues that BTC’s divergence from the dollar is a consequence of the US Federal Reserve’s decision to keep interest rates at zero until at least 2023, in addition to the decline in growth rates.

Meanwhile, Bitcoin has been showing a positive correlation with the euro since May.

The paper also notes that although at the beginning of the month the correlation between BTC and S&P500 was at its lowest level in the last 8 months, this will tend to increase as both markets have experienced a phase of lateral consolidation.

BTC’s relationship with gold has remained positive since mid-July, and both assets have been under downward pressure in recent weeks.
30-day correlation of Bitcoin with gold

Looking to the future, Kraken predicts that Bitcoin will perform better in October than in September, which would be consistent with the trend shown in eight of the last nine years.

The exchange predicts that BTC will grow 11% in October compared to September, suggesting that the cryptocurrency could close the month at $11,850. However, Kraken notes that Bitcoin has performed below average during six of the nine months of 2020.

However, Kraken’s cautious optimism is overshadowed by the markedly bullish forecasts of two esteemed analysts.

Former hedge fund manager Raoul Pal recently stated that he has moved more than half of his personal investment portfolio to Bitcoin in anticipation of a massive institutional adoption of the asset:

„From what I know, all the institutions, all the people I talk to, are about to invest heavily in this area.

Alex Saunders of Nugget’s News, on the other hand, compared the current situation to that of mid-2017, clarifying how a boom in mainstream interest in Bitcoin could trigger a „breathtaking rise:

„July 2017: $BTC is worth $2,700 and investors are afraid of SegWit, hard forks and FUD. At the time I shared an article of mine about a breathtaking rise, which I predicted and that would have amazed everyone.

Last night I wrote another equally bullish editorial. I think another bull run is near.

In an update note sent last night to his followers, Saunders said:

„Listed companies [and] major investors are talking about this new asset class, at a time when there is a record amount of money held in bank accounts, waiting to be employed“.

Top 5 des crypto-monnaies à surveiller cette semaine: BTC, DOT, CRO, XEM, XTZ

La consolidation serrée de Bitcoin et de quelques altcoins indique une cassure potentielle dans les prochains jours.

Au cours du week-end, les pirates ont volé environ 150 millions de dollars de fonds d’utilisateurs à un certain nombre de portefeuilles chauds à la bourse KuCoin

Les instances précédentes de piratage ont généralement un impact négatif sur les prix des crypto-monnaies, mais à mesure que la nouvelle a éclaté, le prix du Bitcoin ( BTC ) et des principaux altcoins a à peine bougé.

Dans une récente interview avec la Human Rights Foundation , le PDG de Square, Jack Dorsey, a déclaré que «la sécurité n’est pas quelque chose qui peut jamais être perfectionné» et que c’est un effort constant pour garder une longueur d’avance sur les attaquants.

Dorsey a ajouté que Bitcoin Evolution et la blockchain sont l’avenir où chaque bit de contenu existera pour toujours «sur chaque nœud qui y est connecté».

Par ailleurs, les données récemment publiées de CryptoCompare montrent que les volumes de négociation sur les produits négociés en bourse de crypto-monnaie (ETP) ont chuté d’environ 186,5 millions de dollars par jour à la mi-août à une moyenne de 48 millions de dollars à la mi-septembre.

Une grande partie du volume de l’ETP provient des produits Grayscale et, selon les données, les volumes de négociation sur ces derniers ont chuté à environ 40 millions de dollars par jour à la mi-septembre. Cela montre que les investisseurs ont bloqué leurs achats en attendant que les marchés de la cryptographie reprennent leur tendance haussière.

Analysons les graphiques des 5 principales crypto-monnaies qui pourraient commencer un mouvement de tendance cette semaine.

BTC / USD

Bitcoin a bondi de la ligne de tendance haussière le 24 septembre et a consolidé près de la résistance de 10800 $ depuis lors. Cela montre que les baissiers tentent de bloquer le rallye de secours aux niveaux actuels, mais que les haussiers n’ont pas permis au prix de descendre en dessous de 10500 $.

Habituellement, une consolidation serrée près d’une résistance montre que les haussiers à court terme ne sont pas pressés de clôturer leur position car ils s’attendent à des niveaux plus élevés. Une clôture (heure UTC) supérieure à 10800 $ pourrait entraîner un passage à 11178 $, mais on s’attend à ce que les ours défendent ce niveau.

Les moyennes mobiles plates et l’indice de force relative juste en dessous du point médian suggèrent un équilibre entre l’offre et la demande.

Une cassure de 11 178 $ pourrait faire pencher la balance en faveur des taureaux et conduire à un passage à 12 460 $. À l’inverse, si la paire BTC / USD tombe en dessous de 9835 $, les baissiers seront aux commandes.

Un presunto hacker de Twitter de 17 años posee más de 3 millones de dólares en Bitcoin

Tras el arresto de Graham Ivan Clark, el chico de 17 años sospechoso de haber planeado el reciente ataque a Twitter, se ha descubierto que posee más de 3 millones de dólares en activos de Bitcoin.

El presunto abogado hacker de Twitter, David Weisbor, hizo la revelación sobre la participación de su cliente en Bitcoin en una audiencia en la corte el sábado. Se dice que Clark tiene 300 Bitcoin, que valen 3,35 millones de dólares, dijo.

Sin embargo, hubo argumentos en contra de las afirmaciones del abogado de Clark en medio del reciente hacker de Twitter, pero Weisbord negó estos argumentos afirmando que previamente, Clark fue objeto de una investigación criminal en la que se incautaron 15.000 dólares en efectivo y 400 BTC al joven de 17 años.

Hito: Los cajeros automáticos de Bitcoin se acercan a los 9.000, con un aumento del 68% en el año.
Las plataformas mineras de Canaán y Ebang desafían a los peces gordos de la industria.
La adopción criptográfica aumentará con el impulso de Visa y Mastercard
DeFi vs Stablecoins: La volatilidad regresa a los mercados criptográficos
Un presunto hacker de Twitter de 17 años posee más de 3 millones de dólares en Bitcoin 3

Weisbrod dijo además que Clark no fue acusado después de la investigación entonces, y su dinero incautado fue devuelto junto con 300 BTC. Weisbrod argumentó que esto legitima que Bitcoin. „No se me ocurre mayor indicación de legitimidad que la devolución del dinero por parte de las fuerzas del orden“, dijo Weisbrod.

Sin embargo, no está claro por qué se devolvieron 300 BTC en lugar de los 400 BTC incautados al joven de 17 años después de haber declinado acusarlo ante los tribunales en ese momento.

Los términos de la fianza del sospechoso de ser un hacker de Twitter

Después de los argumentos en la corte el sábado, se dijo que el sospechoso de piratería de Twitter fue liberado bajo fianza sólo después de que se pagaron 725.000 dólares seis veces lo que se le acusa de robar a través de la piratería de Twitter.

Clark, sin embargo, podría obtener la libertad bajo fianza después de 72.500 dólares, lo que significa que el 10 por ciento de su tarifa de fianza se paga mientras su juicio está pendiente, de acuerdo con la ley de Florida.

El joven sospechoso fue arrestado el viernes, enfrentando 30 cargos de delito grave por promover una estafa de regalías de Bitcoin usando las cuentas populares de Twitter de la gente.

Los otros dos cómplices de Clark

Además de Clark, otros dos sospechosos de ser cómplices en la piratería de Twitter, Mason Sheppard, de 19 años, residente en el Reino Unido, y Nima Fazeli, de 22 años, residente en Florida, también han sido acusados por su papel en la operación.

Los otros dos hackers de Twitter se enfrentarían a cargos federales por ser adultos, mientras que Clark se enfrentaría a juicios estatales por ser menor de edad.