Her er hvor mange Bitcoin der er tilbage til detailhandlere at købe

Lad os fortsætte, hvor MicroStrategy slap – deres ekstra køb af bitcoin, hvilket efterlader dem med i alt 40.824 BTC. Selvom dette kan være bullish for bitcoin og alle i økosystemet, ved vi ikke, hvad dette indebærer, så lad os se på, hvad dette betyder.

Gråtone
Grayscale Investments har været i spidsen for at bringe bitcoin til både institutioner og detailhandel. Det, der dog ikke bliver lagt mærke til, er den hastighed, hvormed de køber BTC.

Jan 2017 – Jan 2018 steg deres BTC-beholdning med 9,87%. Den samme tendens blev observeret fra januar 2018 til januar 2019 med en vækst i beholdningen på 15,73%. Fra januar 2020 til juni 2020 steg beholdningen med hele 89,39% til 536,86.000 BTC, som de besidder [udgør ikke den første uge i december].

Gråtoner foder bitcoin op i en hidtil uset hastighed, da flere institutioner indser, hvad fremtiden for dollaren har.

MicroStrategy

I et interview med CNBC nævnte Michael Saylor tilfældigt, at det ville producere overskud på over $ 500 millioner næste år, og det ville nedbrydes med 15-20%, hvis det blev holdt som kontant, hvorfor han investerer det i bitcoin, hvilket giver 100% årligt afkast . Bare fra august 2020 til december 2020 har Michale Saylor hentet en kæmpestor 40.824 BTC, hvilket er cirka 7% af, hvad Grayscale besidder.

Disse to virksomheder er bare dem, der er i nyhederne eller bliver talt om bredt i kryptorummet.

Lad os se på dem, der ikke er det.

Som man kan se, har disse virksomheder tilsammen omkring 0,888 millioner BTC eller 888K BTC. Dette tal vil kun stige.

Spørgsmålet, der på dette tidspunkt skal komme op er: „Bliver der nogen BTC tilbage for folk som dig og mig, detailhandelssiden af ​​markedet?“

Lad os se på det.

  • Samlet BTC-levering – 21 mio
  • Skal udvindes – 2.434M
  • Cirk. forsyning – 18.565M
  • Mistet BTC – ~ 4 mio
  • Frit flyde – 14.565M

Så vi har cirka 14.565 millioner BTC i cirkulation på det frie marked. 6,09% heraf ejes allerede af disse institutioner, hvilket efterlader i alt 13.667M BTC til os detailfolk, ikke?

Altså nej!

Lad os prøve at tilnærme bitcoins, der ejes af hvaler eller ejes / ejes udelukkende af børser.

Der er i alt 15,866M BTC i tegnebøger, der indeholder mere end 10 BTC, som er hvaler [meget løs]. Dette inkluderer dog de mistede bitcoins [på 4M]. trækker vi det, har vi 11.866M BTC i besiddelse af hvaler / børser.

Så 11.866M BTC ud af 13.667M BTC holdes af enten hvaler eller børser eller begge dele, hvilket efterlader ca. 1,801M BTC let tilgængeligt og til at tage både detail, institutioner og hvaler.

Selv om ovenstående er en meget vag tilnærmelse af tal ved løst at definere hvaler, udvekslingsforsyning osv., Frembringer dette en del af sandheden, hvis ikke hele sandheden, som er bitcoin, er knap.

Gråskala har nu nära 400 000 BTC under ledning

Enligt den senaste arkiveringen av SEC , tillagde företaget Grayscale Investments cryptocurrency tillgång 19.879 Bitcoins under de senaste åtta dagarna som var värda nära 184,9 miljoner dollar.

Totalt sett har Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) nu nära 400 000 BTC under förvaltning, vilket är 2,17 procent av myntets totala cirkulerande utbud som för närvarande uppgår till 18,4 miljoner mynt.

Köp Grayscale verkligen alla nya mynt?

Den oberoende cryptocurrency-forskaren Kevin Rooke har uppskattat att Grayscale köpte tre gånger mängden BTC som bryts under samma tidsperiod.

Endast 7 081 mynt myntades förra veckan, vilket innebär att den totala mängden Bitcoin som införts i omlopp sedan leveransen i maj minskade till 39 544 BTC.

Det finns en viss skepsis kring Grayscales hamstring eftersom vissa kritiker föreslår att det helt enkelt är hedgefondförvaltare som spelar det långsiktiga arbitrage-spelet, och företaget tar inte upp ens en tredjedel av de nyligen utvunna mynten.

Gråskala investerare väntar en sexmånaders låsperiod innan de kan sälja sina GBTC-aktier.

Därefter, om hedgefonder lånar Bitcoin Profit på marginalen och skickar den till Gråskala som inflöde i naturen, kan de senare ficka spridningen efter att ha säljt sina aktier till en premie till BTC.

Investerare kan inte sälja Bitcoin

Aktierna i Grayscale Ethereum Trust har nyligen tankat 65 procent från juni-höjden på 239 $ efter utgången av deras lock-up-period.

Det finns viss oro för hur det kommer att påverka priset på Bitcoin, förklarar kryptoanalytiker WhalePanda att investerare kan sälja sina aktier men BTC kommer att förbli inlåsta .

Prenumerera på U.Today på Twitter och engagera dig i alla topp dagliga krypto-nyheter, berättelser och prisförutsägelser!

Hoop op een Bitcoin ETF-goedkeuring? SEC-voorzitter Jay Clayton’s vertrek zal ‚massief‘ zijn voor Crypto.

Op de late vrijdagavond zei de Amerikaanse president Donald Trump dat hij de voorzitter van de Securities and Exchange Commission (SEC), Jay Clayton, zal voordragen om te dienen als de volgende procureur van de Verenigde Staten voor het Zuidelijk District van New York.

,,in de afgelopen drie jaar, is Vlaamse gaai een buitengewoon succesvolle seconde Voorzitter geweest, toezicht houdend op inspanningen om de regelgeving van de hoofdmarkten te moderniseren, de investeerders van de Hoofdstraat te beschermen, Amerikaans concurrentievermogen te verbeteren, en uitdagingen te behandelen die zich van cybersecuritykwesties aan de pandemie COVID-19 uitstrekken,“ bovengenoemde Procureur Generaal William P. Barr.

Op Clayton’s nominatie.

Deze benoeming gaat in op 3 juli.

Clayton zal Geoffrey Berman vervangen als de hoogste federale aanklager in Manhattan die zei dat hij geen ontslag zal nemen uit zijn positie en alleen zal aftreden wanneer een opvolger wordt bevestigd door de Senaat.

Berman hield toezicht op verschillende vervolgingen van Trump’s top bondgenoten, waaronder zijn persoonlijke advocaten.

Dit kan echter een goede zaak blijken te zijn voor bitcoin.

„De SEC-voorzitter is een van de belangrijkste Amerikaanse functionarissen voor de crypto-regulering. Voorzitter Clayton’s vervanger zal een enorme impact hebben op de industrie (ten goede of ten kwade). Onze kans bij ETF goedkeuring & duidelijkheid op een brede waaier van kwesties voor jaren aan gekomen hangt in het saldo,“ bovengenoemde Jake Chervinksy, algemeen advies bij Samengestelde Financià „n.

Onder Clayton is alle Bitcoin ETF-aanvraag afgewezen op grond van marktmanipulatie. Juist deze week is een nieuw voorstel van WisdomTree ingediend voor een beursgenoteerd fonds (ETF) met 5% blootstelling aan bitcoin.

Van een Bitcoin ETF wordt verwacht dat het retailbeleggers beschermt tegen het betalen van een drastische premie om crypto exposure te krijgen. Grijze retailbeleggers betalen momenteel een premie van 20% op Bitcoin Profit en maar liefst 750% op ETH-producten.

Bovendien betekent dit dat beleggers geen portemonnee hoeven te trekken of door een mijnwerker hoeven te gaan. Een ETF zou de reikwijdte van potentiële Bitcoin-beleggers verbreden en zou kunnen dienen als een hedge tijdens de volatiliteit van de aandelenmarkt.

Het zou de breedte van de beleggers in BTC verbreden. Dit is belangrijk omdat sommige beleggers Bitcoin zien als een veilige haven wanneer de aandelenmarkten volatiel worden en/of in een bearmarktomgeving terechtkomen. Een Bitcoin ETF zou een gemakkelijke en goedkope manier zijn om verschillende marktomstandigheden af te dekken„, vertelde Richard Keary, de oprichter van Global ETF Advisors LLC, aan OKEx.

Galaxy Digital CEO Mike Novogratz deelde ook de hoop op een mogelijke Bitcoin ETF-goedkeuring in de toekomst als we een crypto-vriendelijke voorzitter of voorzitster krijgen.

Er is zelfs een mogelijkheid dat SEC-commissaris Hester Peirce aka ‚Crypto Mom‘ ook in de gelederen gaat schuiven om de positie in te vullen. De bijnaam ‚Crypto Mom‘ kwam nadat ze het niet eens was met de beslissing van de SEC om een Bitcoin ETF-aanvraag af te wijzen.

Deze maand nog werd Peirce getikt voor een tweede termijn die tot 2025 zal duren. Ze is een van de meest prominente crypto-aanhangers geweest die een veilige haven voor crypto startups voorstelde die op zoek waren om penningen uit te geven.

Auswirkung der Gruben-Kapitulation auf den Bitcoin-Preis

Der von Charles Edwards geschaffene Indikator für Haschbänder sagt die Kapitulation von Bergleuten voraus. Sein Kaufsignal hat eine beeindruckende Geschichte der Vorhersage von Bitcoin-Rallyes. Es mag intuitiv klingen, dass die Kapitulation der Bergarbeiter zunächst zu einem Rückgang des Bitcoin-Preises führt. Meine Analyse zeigt jedoch, dass es mehr als das ist.

Was ist die Kapitulation von Bitcoin-Bergarbeitern?

Die Kapitulation von Bitcoin-Minern tritt ein, wenn die am wenigsten effizienten Bergleute Schwierigkeiten haben, ihre Betriebskosten zu decken. Dies führt dazu, dass sie immer größere Prozentsätze ihrer abgebauten Bitcoin verkaufen. Die Halbierung von Bitcoin ist ein Ereignis, das dazu führt, dass weniger profitable Bergleute ausgesondert werden. Dies ist auf die Halbierung der Gewinne der Bergleute zurückzuführen.

Ein weiteres Ereignis, das zur Kapitulation der Bergleute führen kann, ist ein rascher oder anhaltender Rückgang des Bitcoin-Preises. Dies geschah beim Absturz im November/Dezember 2018, als Bitcoin um 53 % von 6.544 $ auf 3.122 $ fiel.

Das oben angezeigte Hash-Band ist ein On-Chain-Indikator, der gleitende Durchschnitte der Hash-Rate für den Abbau von Bitcoin vergleicht. Wenn die grüne Linie (1-Monats-SMA der Bitcoin-Hash-Rate) unter die graue Linie (2-Monats-SMA der Bitcoin-Hash-Rate) kreuzt, entsteht ein roter Bereich, der anzeigt, dass die Bergleute kapitulieren.

Wie hat der Bitcoin-Preis auf das „Kauf“-Signal des Hash-Bänder-Indikators reagiert?

Charles hat bereits eine Analyse vorgelegt, die die beeindruckenden Ergebnisse des Kaufsignals dieses Indikators aufzeigt. Seine Analyse deckt ab, was nach der Kapitulation geschieht. Dann erscheint das Kaufsignal.

Beachten Sie, dass dieses Kaufsignal auch ein Signal eines positiven Preisimpulses erfordert. Dieses wird durch den gleitenden 10-Tage-Durchschnitt des Preisübergangs über den gleitenden 20-Tage-Durchschnitt bestimmt.

Mit einem durchschnittlichen Drawdown (der Differenz zwischen Einstiegs- und Tiefstpreispunkt danach) von nur 9,1 % und einem satten Gewinn von 5.520 % bei der Messung des größten Spitzenwertes innerhalb von 3 Jahren nach Eingehen der Position ist dieser Indikator ein Indikator, den Bitcoin-Investoren am besten beachten sollten. Auch hier ist es wichtig zu beachten, dass das Kaufsignal, das zu diesen Gewinnen führt, erst nach dem Ende der Kapitulationsperioden der Bergarbeiter ausgelöst wird.

Wie wurde der Bitcoin-Preis während der Bergarbeiter-Kapitulationsperioden beeinflusst?

Was jedoch nicht so gut dokumentiert ist, ist die Auswirkung, die ein anfängliches Überkreuzen der Linien im Hash Ribbons-Indikator auf den Preis hat. Ein anfängliches Überschreiten dieser Linien, die die Hash-Rate des Bitcoin-Bergbaus beinhalten, deutet darauf hin, dass die Bergleute begonnen haben zu kapitulieren. Dies führt intuitiv zu der Befürchtung, dass das Bitcoin-Netzwerk Schwierigkeiten haben könnte und der Bitcoin-Preis daher fallen sollte.

Gemäß meiner Analyse unter Verwendung von BTC/USD auf Bitstamp zeigen die Zahlen, dass die Preise innerhalb der Kapitulationsperiode der Bergleute weitgehend zufällig waren. Das bedeutet, dass die Preise niedrigere Tiefststände, aber auch höhere Höchststände erreicht haben.

In die Analyse fließen insgesamt fünf Faktoren ein. Dazu gehören:

Das Startdatum der Kapitulation, wenn sich die Hash-Band-Linien überkreuzen.

Die niedrigsten & höchsten Preispunkte innerhalb der Kapitulationsperiode. Diese werden durch den roten Bereich markiert, der entsteht, wenn sich die Linien überkreuzen.

Die prozentualen Preisunterschiede zwischen dem Ende des Starttages und dem niedrigsten & höchsten Preis eines beliebigen Tages innerhalb der Kapitulationsperiode.

Nähere Betrachtung

Wie unten zu sehen ist, ging der Bitcoin-Preis um durchschnittlich 19,6 % zurück, wenn man den Startpreis der Bergarbeiter-Kapitulationsperiode mit dem niedrigsten Preis innerhalb dieses Zeitraums vergleicht.

Überraschenderweise zeigt ein Vergleich des Startpreises und des höchsten Preises innerhalb dieser Zeiträume, dass der Preis ebenfalls um durchschnittlich 17,5 % gestiegen ist.

Es ist verlockend anzunehmen, dass die Kapitulation zunächst zu Preissenkungen und danach zu Preiserhöhungen führte. Die Daten sagen jedoch etwas anderes. Die roten Zellen in der untenstehenden Tabelle widerlegen diese Hypothese.

Darüber hinaus beträgt die durchschnittliche Dauer einer Bergarbeiter-Kapitulationsperiode 36 Tage. Wenn man das allererste Mal, als dies geschah (als sie 91 Tage dauerte), während der Kindheit von Bitcoin abzieht, sinkt die durchschnittliche Dauer auf nur 30 Tage.

Es ist relevant zu erwähnen, dass wir 3 Perioden der Bergarbeiter-Kapitulation aus dieser Analyse ausschließen, weil sie so kurz waren (sie dauerten zwischen 1-3 Tagen). Zwei dieser Perioden traten unmittelbar vor der Kapitulationsperiode 2015 auf, und eine fand direkt nach der Kapitulation statt.

Wie verhält sich die jüngste Halbierung von Bitcoin im Vergleich zu den Perioden davor?

Während wir die Auswirkungen der Halbierung auf den Bitcoin-Preis bereits früher behandelt haben, gibt es etwas Bemerkenswertes über die jüngste Halbierung. Laut Google Trends erreichte das Interesse an dieser jüngsten Halbierung ein Rekordhoch. Die nachstehende Analyse zeigt jedoch, dass jede Bitcoin-Halbierung immer weniger relevant geworden ist.

Nach der ersten Halbierung ging die neu geprägte Bitcoin von 50 auf 25 Bitcoin pro Block zurück. Dies geschah zu einer Zeit, als 10.500.000 Bitcoin abgebaut worden waren – nur die Hälfte des gesamten endlichen Bitcoin-Vorrats. Angesichts des Verhältnisses von neu abgebauter Bitcoin zum bestehenden Bitcoin-Angebot war dies eine bedeutende Veränderung.

Vergleichen Sie dies mit der jüngsten Halbierung von Bitcoin. Diesmal ist ein Rückgang des Angebots an neu geförderter Bitcoin von 12,5 auf 6,25 Bitcoin pro Block zu verzeichnen, wobei der Abbau von 18.000.000 Bitcoin abgeschlossen ist.

Vergleicht man die dritte mit der ersten Halbierung, so ist das Angebot an neu abgebauter Bitcoin um 75 % zurückgegangen. Gleichzeitig ist das bestehende Angebot um fast 72 % gestiegen. Wenn man also bedenkt, dass das Verhältnis zwischen dem bestehenden Angebot und dem neu geschaffenen Angebot eine bemerkenswerte Auswirkung auf den Bitcoin-Preis hat, dürfte jede weitere Bitcoin-Halbierung immer geringere Auswirkungen auf den Preis haben.

Wie hat sich das Kaufsignal auf den Bitcoin-Preis ausgewirkt?

Der Hash Ribbons Indikator hat in der Vergangenheit beeindruckende Kaufsignale für Bitcoin geliefert. Diese Kaufsignale treten kurz nach den Kapitulationsperioden der Bergarbeiter auf. Sie haben ein äußerst attraktives Risiko geboten, um Gelegenheiten zum Kauf von Bitcoin zu belohnen. Trotz der Stärke dieser Kaufsignale hat der Indikator nur eine Stichprobengröße von 10, was seine statistische Bedeutung begrenzt. Davon abgesehen existiert Bitcoin erst seit 11 Jahren. Dies bedeutet, dass jeder Indikator für größere Preisbewegungen eine begrenzte Stichprobengröße haben wird.

Wie hat sich die Kapitulation der Bergarbeiter auf den Bitcoin-Preis ausgewirkt?

Im Gegensatz zu dem Kaufsignal, das nach der Kapitulationsperiode auftritt, hat das anfängliche Überkreuzen der Linien des Hash-Band-Indikators zu einem durchschnittlichen Rückzug des Bitcoin-Preises um 19,6 % geführt. Obwohl die durchschnittliche Länge dieser Periode 36 Tage beträgt, hat sie zwischen 11 und 91 Tagen gedauert.

Nichtsdestotrotz haben die Preise innerhalb dieser Kapitulationsperiode nicht durchgängig niedrigere Tiefst- und niedrigere Höchststände erreicht. In der Tat haben die Preise im Vergleich zum Anfangstag dieser Zeiträume jedes Mal mit einem durchschnittlichen Preisanstieg von 17,5 % höhere Höchststände erreicht.

Der Indikator der Haschischbänder signalisierte eine Kapitulationsperiode der Bitcoin-Minenarbeiter am 25. Mai. Zu diesem Zeitpunkt schloss die Tageskerze bei $8.900. Ausgehend von einer Vorhersage des durchschnittlichen Preisrückgangs während früherer Bergarbeiter-Kapitulierungsperioden können wir erwarten, dass der Preis auf etwa 7.150 $ fallen wird. Umgekehrt können wir, sobald diese Kapitulationsperiode vorbei ist und wir das Kaufsignal vom Indikator erhalten, eine weitere der berühmten exponentiellen Rallyes von Bitcoin erwarten.

Achten Sie darauf, Altcoin Buzz zu verfolgen, damit wir Sie darüber informieren können, wann die Kapitulationsperiode zu Ende ist und wann das Kaufsignal wieder auftaucht.

Ist Bitcoin Rush illegal?

Wir sind leidenschaftlich für die Welt der Finanzen, Investitionen und Krypto-Währungen, deshalb entdecken wir Systeme, die mit dem Ziel erscheinen, diejenigen zu betrügen, die ihr Glück in dieser Welt versuchen wollen, insbesondere wir beziehen uns auf Unterstützung wie Bitcoin Rush.

Bitcoin Rush ist eine illegale Plattform.

50.000 pro Woche, die Unterstützung, über die wir heute sprechen, sollte sofort aufhören zu existieren, damit niemand sonst in seine betrügerischen Praktiken verfallen kann. Um diesen Betrug aufzudecken, haben wir diesen Bericht mit Meinungen, Kommentaren und realen Informationen über Bitcoin Rush vorbereitet.

Inhalt[anzeigen]

Was ist Bitcoin Rush?

Manchmal haben wir über Betrügereien gesprochen, die so gut gestaltet sind, die so viel Arbeit als Hintergrund haben, die uns zweifeln lassen.

Selbst für uns, die wir Experten in tausend Kämpfen gegen Betrug sind, haben wir bei einigen Unterstützern, die zusätzliche Dissimulationsarbeit geleistet haben, einige Zweifel.

Deshalb sind wir auch in der besten Position, Ihnen zu sagen, dass 50.000 pro Woche die betrügerische Unterstützung sind, die wir weniger wahrscheinlich verschleiert haben.

Sie sind das Minimum wert und unternehmen keinerlei Anstrengung, da sie die Webdesign-Vorlage wiederholen, die seit fast 10 Jahren in Betrügereien verwendet wird. Und das, meine Herren, sind große Worte.

Im Vergleich zu anderen Medien lässt uns dieses zweifellos überrascht sein, wie kurz und vage sein Inhalt ist, nichts anderes als ein Einführungsvideo, in dem ich annehme, dass es alle „Informationen“ geben wird, die wir brauchen, denn im Rest der Website sagt nichts.

diese Software ist ein 50k Betrug pro Woche.

Wir betreten die 50k to Week Website und lesen eine sehr direkte, schnelle und effiziente Botschaft in den Köpfen derjenigen, die sie geschrieben haben, aber zweifellos betrügerisch ohne Zweifel:

„Jetzt live: die erste patentierte Technologie, die 5000 Euro pro Woche einbringt.

Es gibt so viele Dinge, die schlecht erklärt, angezeigt und in diesem Satz von 50k bis Woche ausgedrückt werden, dass wir die ganze Zeit damit verbringen würden, darüber zu sprechen.

Erstens, „jetzt live“ kann nicht verwendet werden, um eine Website, die genau die gleiche ist heute, vor einer Woche und wie in einem Monat (wenn es online weitergeht, weil wir hoffen, dass die Kritik, dass die Experten schreiben Hilfe und machen diese betrügerische Unterstützung verschwinden).

Zweitens glaubt niemand, dass er die vermeintliche 50k to Week-Technologie patentiert hat. Es wäre gut, wenn sie zum Patentamt gehen und zu dem Mann, der mit dem Gesicht einiger weniger Freunde am Fenster steht „Hallo guter Mann, ich möchte eine wunderbare Technologie registrieren, mit der jeder 5000 Euro pro Woche verdienen kann“. Kannst du dir das vorstellen?

Bitcoin Rush zahlt nicht, es ist illegal.

Und drittens, eine Wertschätzung der Synthese, des Schreibens und der Ausarbeitung hochwertiger Texte. Sagen wir nicht „5000 Euro pro Woche verdienen“ (50.000 pro Woche), denn was wir uns vorstellen, ist eine Fabrik, die Euro-Münzen herstellt und auf Stapel stapelt.

Euro verdienen ist im Spanischen kein guter Ausdruck. Wenn uns gesagt wird, dass wir 5000 Euro pro Woche verdienen können, würden wir es fast mehr glauben (möglicherweise nicht).

Die Geschichte hinter der Unterstützung
Alle Betrügereien fallen in einem bestimmten Faktor zusammen: Sie werden von einer Fantasie und einer erfundenen Geschichte eingewickelt, einer von denen, die uns dazu bringen, etwas Böses zu weinen, das sich das Unglück seines Protagonisten vorstellt.

SEHR VORSICHTLICH mit der psychologischen Manipulation dieses Videos, andere Betrüger versuchen, uns eine spektakuläre Idee zu verkaufen, was wir dank der Verwendung von Software bekommen können, aber diese Plattform versucht uns das Mitleid zu geben, so dass wir uns in dieser Person wiederfinden, die versucht, uns zu täuschen.

Er verkauft uns die Vorstellung, dass er vom Armen zum Millionär geworden ist, und es gibt einige Leute, die ihm zuhören und glauben, dass es etwas Wahres sein könnte, weil sie sich von sehr tiefen Emotionen mitreißen lassen werden, die in ihnen verwurzelt sind.

Nein, der Bitcoin-Preis ist nicht gefallen, weil ein kleiner Kryptowährungsaustausch gehackt wurde

Der Bitcoin-Preis hat am Wochenende erneut massiv abgenommen. Den genauen Grund für diese Entwicklung zu finden, ist nicht ganz so einfach. Einige Leute geben dem Hack von CoinRail die Schuld, dass er der Täter ist. Der Austausch ist jedoch eine kleine Plattform mit einem weniger guten Ruf in Südkorea.

CoinRail Hack der Bitcoin Revolution ist bedauerlich

Wann immer ein Kryptowährungsaustausch gehackt wird, kommt es zu Panik. Im Falle von Bitcoin Revolution sind die tatsächlichen Auswirkungen auf die Kryptowährungsmärkte minimal. Sie wurde von der gesamten Handelsplattform außerhalb der Top 80 platziert. Darüber hinaus ist sie hauptsächlich auf den Handel mit kleineren Token mit geringer Marktkapitalisierung und geringer Marktpräsenz spezialisiert. In Anbetracht dieser Informationen ist der Hack von CoinRail für die wichtigsten Kryptowährungen nicht wichtig.

Dennoch behaupten einige Medienquellen gerne etwas anderes. Es ist offensichtlich, dass der Kryptowährungsmarkt einen Einbruch erlitten hat. Die Korrelation mit dem Coinrail-Vorfall bleibt jedoch unbewiesen und scheint praktisch nicht vorhanden zu sein. Es ist möglich, dass ein Teil der gestohlenen Gelder aus der Börse dabei in Ethereum oder Bitcoin umgewandelt wird. Dies würde jedoch geringfügige Beträge beider Währungen darstellen und kann keinen massiven Marktverkauf auslösen.

Das Erschleichen der Kryptowährungsmärkte ist heutzutage beunruhigend einfach geworden. Jeder größere Vorfall kann eine Welle von Panikverkauf auslösen. Gleichzeitig muss man sich fragen, ob die laufende Bitcoin-Preismanipulationsuntersuchung, die in den USA eingeleitet wurde, nicht mehr ist. Alle diese Korrelationen scheinen zum günstigsten Zeitpunkt für Spekulanten aufzutreten, um den Preis zu senken.

Auf der Suche nach einem langfristigen Momentum

Wie Binance CEO Changpeng ZHao sagte, ist dieser jüngste Rückgang nicht ungewöhnlich. In der Welt der Kryptowährungen findet zu jeder Zeit eine große Volatilität statt. Höhen und Tiefen treten jeden Tag auf, und es scheint, dass die Situation noch einige Zeit bestehen bleiben wird. Langzeit-Veteranen erkennen an, dass dies kein Grund zur Sorge ist, wenn sie sich das längere Bild ansehen.

Angesichts der Position Südkoreas in der Kryptowährung ist es nur normal, dass die CoinRail-Nachrichten hervorgehoben werden. Allerdings muss man anerkennen, dass die schlechten Nachrichten auch das sind, wonach die meisten MSM suchen, anstatt sich auf positive Nachrichten zu konzentrieren. In der Welt der Kryptowährung ist viel los, was in den kommenden Jahren zu positiven Entwicklungen führen wird.

Bitcoin und Ethereum werden beide über ihre derzeitigen Fähigkeiten hinausgehen. Litecoin zielt darauf ab, einen Einfluss auf die Handelsbranche auszuüben. Auch andere Währungen, die ihr Salz wert sind, werden ihren Platz auf dem Markt finden. Darüber hinaus sind viele Experten der Finanzindustrie überzeugt, dass Kryptowährungen noch immer ein großer Teil der Zukunft der Finanzwirtschaft sein werden. Langfristig gesehen sieht es gut aus. Daher wird sich der Bitcoin-Preis irgendwann wieder erholen.