Bitcoin HODLer verkaufen, während Miner lagern

Daten deuten darauf hin, dass, in einer überraschenden Bewegung, Bitcoin-Miner jetzt ihre Bitcoin aufbewahren, während langfristige Investoren versuchen zu verkaufen.

Ein aktueller Bericht des Kryptowährungs- und Blockchain-Analyseunternehmens Glassnode zeigt, wer Bitcoin Profit halten möchte und wer sich für den Verkauf entscheidet. Den Daten zufolge scheint es, dass Bitcoin-Miner diejenigen sind, die Bitcoin eher aufbewahren, aber langfristige Investoren verkaufen, um Gewinne zu erzielen.

Während es im Januar zu Verkäufen von Minern gekommen sein könnte, hat sich das Verhalten der Händler deutlich verschoben. Laut dem Bericht hat der Verkauf von Bergleuten einen Dip genommen, was ein bullisches Zeichen für den Kryptowährungsmarkt sein könnte. Miner verkaufen typischerweise, um die Kosten für den Betrieb zu decken, aber sie könnten Bitcoin speichern, um zukünftige Gewinne zu nehmen.

Bitcoin bullish nach Tesla-Investition

Das Timing der Verhaltensänderung passt zu Teslas Investition in Bitcoin in Höhe von 1,5 Milliarden USD, könnte aber auch nur eine erneute Verschiebung in Richtung Halten aufgrund der bullischen Aussichten auf dem Markt sein. Laut Glassnode:

„Nach einer Periode erhöhter Miner-Ausschüttungen während der Rallye und der anschließenden Konsolidierung im Januar haben die Miner in dieser Woche tatsächlich ihren Verkaufsdruck nachgelassen. Das deutet darauf hin, dass die Miner entweder ausreichend Verkäufe getätigt haben, um die Kosten zu decken, oder es könnte auch bedeuten, dass sie Teslas Vertrauensbeweis als guten Grund sehen, ihre Schätze zu halten.“

Als Tesla in Bitcoin investierte, verzeichnete Bitcoin einen monumentalen Anstieg von 18,5% innerhalb von 24 Stunden und gewann über $7.160 USD zusätzlich zu seinem bereits steigenden Preis. Derzeit wird Bitcoin bei knapp 49.000 USD gehandelt und hat eine Marktdominanz von 61,25%.

Langfristige Investoren verkaufen, um Gewinne mitzunehmen

Während die Miner lagern, scheinen die langfristigen HODLer, die nicht dafür bekannt sind, ihre Kryptowährung häufig zu bewegen, die Gelegenheit zu nutzen, um einen Gewinn zu machen. Als langfristige Inhaber würde der unbewegte Bitcoin eine massive Rendite auf seine ursprüngliche Investition abholen und die Stärke des Marktes bietet den Anlegern eine aktuelle Gelegenheit, den Gewinn zu schnappen. Wie bereits erwähnt:

„HODLer von älteren Münzen jedoch scheinen die Marktstärke genutzt zu haben, um ihre Münzen zu bewegen und potenziell in die Bewegung zu verkaufen.“